Vive l’Europe, vive Warmifontaine, vive Willkommensparty – Es gab soviel Unterstützung bei meiner Europatour #FürMiliana — ichsagmal.com

Glücklicherweise gab es bei meiner Europatour #FürMiliana fast nur Begegnungen, die positiv verlaufen sind. Es dominierte Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft, Vertrauen und Freundlichkeit. Das gilt beispielsweise für Catherine und Philippe, die mich in Belgien in einem sehr schlechten Zustand aufgefunden hatten und mir eine Übernachtungsmöglichkeit in ihrem Haus anboten. Siehe auch ichsagmal.com

Endspurt von Vetschau nach Berlin Neukölln (Tag 30)

Er hat es geschafft! Die letzte E-Bike-Etappe seiner Europatour #FürMiliana führte Gunnar heute von Vetschau durch den Spreewald nach Berlin Neukölln, was er noch einmal sehr ausführlich per Video und Foto dokumentiert hat. Kurz nach der Abfahrt, wenige Kilometer nach Vetschau mit Storchennest: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217319204843921/ Weiter durch Kiefernwald auf dem Gurken-Radweg: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217319213764144/ Durch Lübbenau, wo man... Weiterlesen →

Von Sohland an der Spree nach Vetschau (Tag 29)

"Plan Z", schrieb mir Gunnar heute morgen scherzhaft via Messenger und spielte damit auf die zahlreichen Planänderungen an, die auf der Tour notwendig geworden waren. Plan Z bestand nun darin, auch Franfurt/Oder vom Tourplan zu streichen und über den Spree-Radweg direkt Richtung Berlin zu fahren. Den Tipp bekam Gunnar gestern Abend von einem Paar, das... Weiterlesen →

Liveschalte mit Stefan Pfeiffer

Zur Livesendung #9vor9 Es hakt im Netz wurde Gunnar heute Morgen von Stefan Pfeiffer zusammen mit Lars Basche zugeschaltet. In seiner Zusammenfassung schreibt Stefan: Es bleibt (...) noch viel zu tun in punkto Basisdigitalisierung und -infrastruktur. (...) Jenseits aller Technologiethemen jedoch besonders wichtig: Gunnars Appell für menschliche Begegnungen, für Treffen von Mensch zu Mensch als... Weiterlesen →

Ein Abend mit Jazz in Prag (Nachtrag zu Tag 27)

Hier noch Gunnars Eindrücke von seinem von Jazz geprägten Abend in Prag: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217305684905931/ https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217305699226289/ Und den gerade abends in Scharen auftretenden Touristen an der Karlsbrücke:   HINWEIS: Bestimmte Browsererweiterungen und Firefox ab Version 57 generell blockieren die Darstellung von eingebetteten Facebookvideos. Bitte wechseln Sie in diesem Fall den Browser, oder schalten Sie Facebookvideos als Ausnahme... Weiterlesen →

Von Prag nach Sohland an der Spree (Tag 28)

"Heute wäre ich fast umgekippt", teilt mir Gunnar mit, nachdem er am Abend kurz hinter der tschechisch-deutschen Grenze ein Nachtlager gefunden hat. Doch wie schon zuvor in kritischen Situationen hat Miliana wieder über ihn gewacht und ihm helfende Hände geschickt. Doch eins nach dem anderen: Acht Kilometer nördlich von Prag, von wo Gunnar wie geplant... Weiterlesen →

Von Pilsen im Zug nach Prag (Tag 27)

"Der hintere Reifen verliert wieder Luft", muss Gunnar mir morgens noch vor der Abfahrt aus Pilsen vemelden. "Da fahre ich besser mit dem Zug nach Prag." Gesagt, getan. Doch am Bahnhof in Pilsen wollte ihn der Schaffner zuerst nicht mit dem E-Bike in den Zug lassen. "Das ist doch ein Moped", behauptete er. Erst nach... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑