Es vergeht kein Tag mehr ohne Tränen #fürMiliana

Es vergeht kein Tag mehr ohne Tränen. Ich lernte Miliana am 21. April 2007 in der Beethovenhalle kennen und es war Liebe auf den ersten Blick. Das klingt vielleicht wie eine Liebesgeschichte aus einem Arztroman, aber ich kann es nicht anders ausdrücken. Seit diesem Tag waren wir ein Liebespaar. Seit diesem Tag lief mein Leben anders. Ich schrieb Liebesgedichte und freute mich über das Zusammensein mit der großen Liebe meines Lebens. Jede freie Stunde saßen wir zusammen und unterhielten uns über viele Dinge, die uns bewegten. Jeder Urlaub war von Harmonie geprägt. Wir verstanden uns auch ohne Worte. Miliana machte mich glücklich. Ihr Tod macht mich unendlich traurig. Ich muss gar nichts zeigen. Mich bekümmert der 6. Mai so sehr. Mit meiner großen Klappe komme ich da nicht weiter.

„Zeigt Eure Liebe!“ – Ein Bloggespräch mit Gunnar Sohn

Ein Kommentar zu „Es vergeht kein Tag mehr ohne Tränen #fürMiliana

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: