Stefan Pfeiffer macht auf #FürMiliana aufmerksam

Stefan Pfeiffer hat in seinem Blog auf #FürMiliana aufmerksam gemacht. Er schreibt:

Gunnar geht bald in Gedenken an seine kürzlich verstorbene Frau Miliana auf Europa-Tour. Es ist sicher Trauerarbeit, Verarbeitung des Unfassbaren, das geschehen ist. Er formuliert aber auch in Erinnerung und im Sinne von Miliana eine Botschaft gegen Alltagsrassismus für Humanismus, Menschlichkeit und liberale Demokratie. Ich empfehle den Beitrag zur Lektüre und das Blog https://fuermiliana.com/ zu abonnieren.

Nationalismus lehrt Dich, stolz auf Dinge zu sein, die Du nicht vollbracht hast und Menschen zu hassen, die Du nicht kennst. Das wird mich auf der Tour durch Europa begleiten. Ich möchte mit Menschen ins Gespräch kommen, um für die Europa-Idee zu werben – gegen Nationalismus und gegen Rechtspopulismus. Es ist eine Tour #FürMiliana

Vielen Danke dafür, Stefan!

2 Kommentare zu „Stefan Pfeiffer macht auf #FürMiliana aufmerksam

Gib deinen ab

  1. Europa ja, aber bitte nicht die EU, die nur zu einem Zweck erschaffen wurde: Freiheit der Konzerne in ihrem Handel, so dass Bürger möglichst gut abgezockt werden kann … Mal die Geschichte der EU studieren. Da tun sich Abgründe auf.
    Ja, die Staaten sollten Kompetenzen abgeben, aber nicht nach oben, besser an die Kommunen!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: