Von Cinisello Balsamo zum Übernachten in der Eisdiele am Gardasee (Tag 11)

Da hatte sich Gunnar gestern Abend nach seiner Irrfahrt durch Nordmailand noch so gefreut, dass er in der Tiefgarage des Hotel in Cinisello Balsamo direkt Ladeanschluss für sein E-Bike bekommen hatte...   ... da stellte sich am Morgen heraus, dass irgendjemand vor dem fertigen Laden den Stecker gezogen hatte. https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217190840074882/ Also musste Gunnar, kaum dass... Weiterlesen →

Von Basel nach Grenoble nach… Grenoble (Tag 9)

So ein Pech! Da war der neunte Tag der Europatour #FürMiliana zuerst gut gestartet, der GPS-Tracker aufgeladen und dann das... Kurz vor 9 Uhr ging es per Zug los Richtung Grenoble, was trotz grummeliger Schaffnerin auf dem ersten Abschnit und den schon bekannten Platzproblemen gut lief. Nach der Ankunft in Grenoble gegen 14.30 Uhr startete... Weiterlesen →

Von Straßburg nach Basel und ein Hoch auf Jürgens Bike Shop (Tag 8)

Das ist ja nochmal gut gegangen! Nachdem der Tag heute für Gunnar hochmotiviert gestartet war... https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217158224259507/ https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217158233699743/ ... und dann auch auf richtig idyllischer Strecke unterwegs war... https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217158238419861/ https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217158233579740/ https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217155355987802/ https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217158227059577/ ... erreichte mich am frühen Nachmittag die Meldung: Hinterreifen kaputt! Zu diesem Zeitpunkt befand sich Gunnar bei Fessenheim auf der französischen Rheinseite. Auf der... Weiterlesen →

Von Remerschen nach Metz nach Straßburg (Tag 6)

Um wieder zur ursprünglichen Tourplanung zurückzukehren, fuhr Gunnar heute nur bis Metz mit dem E-Bike. Von dort reiste er allein weiter per Zug nach Straßburg, um sich mit seiner Stieftochter Nina zu treffen. Wie es von dort weitergeht, wird bis morgen entschieden. Los ging's von der Jugenherberge Remerschen, nördlich von Schengen, von der Gunnar und... Weiterlesen →

Von Warmifontaine nach Schengen (Tag 5)

Heute galt es für Gunnar das aufzuholen, was er gestern nicht mehr hatte schaffen können: Schengen erreichen. Dort wartet seit gestern Klaus Janowitz, der eigentlich mit Gunnar nach Straßburg fahren wollte mit seinem Fahrrad, was aber wegen der Widrigkeiten, von denen wir hier schon berichtet haben, nicht planmäßig funktioniert hat. Zunächst aber stand der Abschied... Weiterlesen →

Nachträge zu Tag 4

Bevor wir zu Tag 5 kommen, hier noch ein paar nachgetragene Videos zum gestrigen Tag (dessen Bericht bereits aus allen Nähten platzt, daher hier): Gunnar trifft nette Gesichter auf dem Weg nach Rochefort 😉 : https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217131878720885/ Abschied von Guido in Rochefort: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217131860600432/ Und Guidos Abfahrt aus Rochefort: https://www.facebook.com/gsohn/videos/10217131927402102/ Bei Catherine Cowé und ihrem Mann und... Weiterlesen →

Von Werchter nach Rochefort – oder nicht (Tag 3)

Man sagt ja bei Touren oder Aktivurlauben, dass man an Tag 3 pausieren soll. Guido und Gunnar waren aber guter Dinge, als sie heute morgen mit nur leichter Verspätung gegenüber den gestrigen Plänen um 9.23 Uhr den Campingplatz Klokkeberg nördlich von Leuven verließen. Bevor es losging, posteten Gunnar und Guido noch ein Bild vom Überraschungsbesuch... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑